Wellness Hotels: Diese Services sollten Sie in Anspruch nehmen

Ein Wellness Hotel unterscheidet sich hauptsächlich durch die angebotenen Services von einem normalen Hotel. Gäste erwarten selbstverständlich Besonderheiten bei der Buchung eines Aufenthalts in einem Wellness Hotel mit Wellness Gutschein. Die grundlegende Bedingung für die Bezeichnung Wellness Hotel ist daher der namensgebende Wellness Bereich. Dieser kann aus unterschiedlichsten Komponenten bestehen. So verfügen viele Hotels mit Wellness Bereich über eine Sauna und Schwimmbäder sowie erholsame Whirpools und gesundheitsfördernde Solebäder. Ergänzt wird das Angebot von Wellness Hotels oftmals mit verschiedenen Services wie Massagen, Gesichtsbehandlungen und Schlammbädern sowie einem sportlichen Angebot mit beispielsweise Gymnastikübungen. Neben körperlicher Erholung soll auch geistige Entspannung eintreten. Darauf wird in dieser Art Hotels besonders viel Wert gelegt – ebenso wie auf gesunde Ernährung. Fastfood bzw. ungesundes Essen sowie exzessive Parties werden in Wellness Hotels eher nicht angeboten.

Kriterien von Wellness Hotels


Wellness Hotels richten sich an eine spezielle Zielgruppe, die sogenannten Wellnessgäste oder Wellnessurlauber. Besucher, die sich für ein Wellness Wochenende oder einen Wellness Urlaub entscheiden, suchen in erster Linie Erholung und Entspannung und versuchen Ihre Kräfte neu zu sammeln. Von daher sollte der Wellness Gutschein beim Verschenken einige Kriterien erfüllen.

So befinden sich die Erholungsstätten oftmals in einer naturnahen Lage mit frischer Luft – perfekt zum Abschalten. Ein solches Hotel muss definitiv über einen eigenen Wellnessbereich verfügen mit Pool, Sauna sowie einem Fitnessraum sowie Ruhebereichen als Rückzugsort. Darüber hinaus verfügen die Hotels mit Ausrichtung auf Wellness auch über Vital- und Fitnessangebote zur Gesundheitsförderung. Weiterhin legen sowohl namenhafte Hotels als auch Wellnessurlauber immer mehr Wert auf eine umfangreiche Beratung für Gäste als auch ein Angebot bestehend aus gesunden Speisen sowie Getränken auf frischen Produkten und Nahrungsmitteln.

Die einzelnen Services im Überblick


Sauna – Der Rückzugsort für Wellnesstouristen

Die Sauna ist ein äußerst beliebter und vor allem fest Bestandteil eines jeden Wellness Hotels. Saunalandschaften bieten Ihren Gästen Varianten mit unterschiedlichen Temperaturen, Ambientes und Mottos. Besonders beliebt bei Wellness Urlaubern sind die klassische finnische Sauna mit rund 90 Grad Temperatur, eine eher mildere Bio-Sauna sowie familienfreundliche Saunen mit Textilien. Ein waschechtes Wellness Hotel verfügt neben einer Sauna noch ergänzend über Ruheräume sowie einem kaltem Tauchbecken.

Wellnessbereich – Relaxen auf hohem Niveau


Im Wellnessbereich solcher Hotels ist oftmals ein breit gefächertes Verwöhnangebot vorhanden. So entscheiden sich zahlreiche Gäste für verschiedene Massageangebote oder Beauty-Anwendungen.
Gäste des Wellnessbereichs erwarten in erster Linie Erholung, Ruhe und Wohlbefinden. So erstreckt sich das Angebot an Wellness-Möglichkeiten von Hotel zu Hotel unterschiedlich. Im Vorfeld der Buchung sollten Gäste also ungefähr wissen, welche Angebote Sie in diesem Hotelbereich wahrnehmen möchten.

Fitness – Wellnessurlaub nicht für zur Erholung


Nicht alle Gäste setzen ausschließlich auf Erholung und Entspannung. Für viele Wellness Touristen ist auch das Fitnessangebot eines Wellness Hotels entscheidend. Viele Hotels befinden sich deshalb in naturnaher Lage, um Ihren Gästen ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren zu ermöglichen. Hinzu kommen noch Fitnessräume für das tägliche Workout.
Einige Wellness Hotels haben auf Grund Ihrer Lage natürlich ein zusätzliches Sportangebot, wie Erlebnisse mit dem Mountainbike oder Wellness Hotels in Skigebieten für Langläufer, Rodelfans, Winterwanderer oder schlichtweg zum Ski- oder Snowboardfahren.

16. October 2020